Graue Häuserschluchten, Smogalarm, rostige Industrieruinen, überfüllte Autobahnknotenpunkte? Einst geprägt von Kohle und Stahl, ist das Ruhrgebiet im Herzen Nordrhein-Westfalens heute eine lebenswerte Kulturregion. Sie bietet eindrucksvolle Industriedenkmäler, Museen, Parks und rekultivierte Halden – so viele Freizeitziele, die in einem Jahresurlaub und an allen Wochenenden nicht abzuklappern sind.

Kommen Sie mit und begleiten Sie mich auf meinen Touren durch das Ruhrgebiet. Ich bereise ausgesuchte Orte und stelle diese in ausführlichen Dokumentationen vor. Sie sind verständlich erläutert und mit insgesamt über 5.000 Fotos, Grafiken und Karten illustriert. Ergänzt sind sie um ausführliche Anfahrtsbeschreibungen und nützliche Links, damit Sie bei Interesse den Besuch oder das Erlebnis einfach nachmachen können. Wählen Sie dazu bitte einfach eine der folgenden Rubriken aus.

   

Rad-, Wander- und Themawege im Revier    Zechen, Industrie und Infrastruktur    Museen, Ausstellungen, Zoos    Kunst, Landmarken und Aussichtspunkte

Themenseite Halden im Ruhrgebiet    Burgen, Schlösser und andere alte Gemäuer    Landschaften und Natur im Ruhrgebiet    Landschaften und Natur im Ruhrgebiet

 

23.09.18: Ehemalige Halde Ringeltaube in Witten
Nach längerer Ruhe hat die Rubrik der Ehemaligen Halden im Ruhrgebiet wieder einen Zuwachs bekommen. Sie beschreibt nun auch die Halde der Zeche Ringeltaube, die heute nicht mehr vorhanden und vom Gelände des Tennisclubs in Witten-Annen überbaut ist. Über eine interaktive Grafik kann zwischen der alten, historischen Ausdehnung der Halde und der heutigen Ansicht gewechselt werden, um die Situation damals mit heute vergleichen zu können.

Der sicherlich auch sehr schöne und bildliche Name Ringeltaube ist gleichzeitig ein Hinweis auf die Familie der Tauben, die früher und auch noch heute eine Rolle in der Freizeit und im Sport gepielt haben bzw. noch spielen.

Bitte benutzen Sie folgende Links oder den Direktlink für den Weg zum Artikel:

Natur Direkt zur Doku

Aktuell
► Im Hammerkopfturm der Zeche Erin (Denkmaltag 2018 – Bericht demnächst!)

Anreise, Navigation, GPS & Co. in den Dokumentationen
Jeder Bericht zu den Sehenswürdigkeiten und Bergehalden auf den Internetseiten besitzt ausführliche Informationen zur besten Anreise mit dem Auto, dem Zug oder Fahrrad. Einige nützliche und zusätzliche Hinweise dazu bietet die folgende Informationsseite. Sie erklärt, was die GPS-Koordinaten bedeuten und was bei der Navigation zu beachten ist. Und auch die Nennung der Bushaltestelle VOR dem eigentlichen Ziel bekommt ihre Bewandtnis.

Anreise ins Ruhrgebiet

19.09.18: Der Baldeneysteig in Essen
Knapp ein Jahr ist er alt, der etwa 27 Kilometer lange Baldeneysteig. Er führt um den großen Baldeneysee im Essener Süden herum und verbindet hügelige, sehr abwechslungsreiche Landschaft mit Aussichtspunkten, am See gelegene Promenadenwege und Industriekultur. Seine Besonderheit ist die gute Anbindung an das Schiff, die S-Bahn und die kleine Museumsbahn, mit denen sich die Wanderung gut in Teiletappen zerlegen und mit besonderen Erlebnissen kombinieren lässt. Mit der Eröffnung des Weges war hier im letzten Jahr auch der Beitrag dazu online gegangen, nachdem ich große Teile bewandert habe. Vor Kurzem hat sich die Gelegenheit ergeben, erneut den Steig zu erwandern. Die Erlebnisse, Fotos und Tipps daraus habe ich in den bestehenden Beitrag zum Baldeneysteig ergänzt.

Natur Natur Direkt zur Doku

Aktuell
► Aussichtsreiche Wanderung auf dem Baldeneysteig.

14.09.18: Westfalenpark und Florianturm Dortmund
Lange war der hohe Fernmeldeturm im Westfalenpark nicht zugänglich. Doch seit wenigen Wochen können wir wieder den "Florian" besuchen und den tollen Panoramablick von der Aussichtsplattform genießen. Ich habe die Gelegenheit genutzt, mit Freunden aus anderen Teilen der Republik bei klarer Sicht und sonnigem Wetter auf den Turm zu fahren. Zusammen mit Eindrücken vom Turm sind auch die Fotos im Beitrag zum Westfalenpark erneuert und ergänzt. Im Beitrag zum PHOENIX-See ist darüber hinaus der Bildervergleich zwischen 2012 und heute ergänzt worden. Und vielleicht schon einmal vormerken: Bald ist wieder die Lichtkunst-Aktion Winterleuchten im Westfalenpark.

Natur Aussichten Direkt zur Doku

?!Wussten Sie schon, dass es eine Industrie-Archäologische Zone im Ruhrgebiet in Oberhausen gibt? ► Zum Beitrag

Letzte Änderung auf diesen Seiten: 23.09.2018

News-Archiv   Anreise und GPS     Halden-Twitter     Links  Impressum   Datenschutz   Kontakt

(c) S. Hellmann, M.Sc. • www.ruhrgebiet-industriekultur.de & www.halden.ruhr