Graue Häuserschluchten, Smogalarm, rostige Industrieruinen, überfüllte Autobahnknotenpunkte? Einst geprägt von Kohle und Stahl, ist das Ruhrgebiet im Herzen Nordrhein-Westfalens heute eine lebenswerte Kulturregion. Sie bietet eindrucksvolle Industriedenkmäler, Museen, Parks und rekultivierte Halden – so viele Freizeitziele, die in einem Jahresurlaub und an allen Wochenenden nicht abzuklappern sind.

Kommen Sie mit und begleiten Sie mich auf meinen Touren durch das Ruhrgebiet. Ich bereise ausgesuchte Orte und stelle diese in ausführlichen Dokumentationen vor. Sie sind verständlich erläutert und mit insgesamt über 5.000 Fotos, Grafiken und Karten illustriert. Ergänzt sind sie um ausführliche Anfahrtsbeschreibungen und nützliche Links, damit Sie bei Interesse den Besuch oder das Erlebnis einfach nachmachen können. Wählen Sie dazu bitte einfach eine der folgenden Rubriken aus.

   

Rad-, Wander- und Themawege im Revier    Zechen, Industrie und Infrastruktur    Museen, Ausstellungen, Zoos    Kunst, Landmarken und Aussichtspunkte

Themenseite Halden im Ruhrgebiet    Burgen, Schlösser und andere alte Gemäuer    Landschaften und Natur im Ruhrgebiet    Landschaften und Natur im Ruhrgebiet

 

16.07.18: Die leere Talsperre im Glörtal
Mitten durch den Stausee verläuft die Grenze zwischen dem Ruhrgebiet und dem Sauerland, wo Ennepe-Ruhr-Kreis und Märkischer Kreis zusammentreffen. Ein malerischer See hinter einer Staumauer, umgeben von Wäldern und Bergen erwartet hier den Besucher – normalerweise.

Wegen Wartungs- und Bauarbeiten an der Glörtalsperre ist der komplette See bereits seit November 2017 abgelassen. Das zunächst schlammige Staubecken ist seitdem von vielen Gräsern und Blumen besiedelt worden und blüht derzeit. Für kurze Zeit, denn der Neustau des Wassers ist bereits geplant. Es ist eine einmalige Chance, am Rande eines leeren Stausees zu spazieren. Fotos vom Talboden zu machen. Und von der Wasserseite einer hohen Staumauer.

Bitte benutzen Sie folgende Links oder den Direktlink für den Weg zum Artikel:

Halden Direkt zur Doku

Aktuell
► Kein Wasser hinter der Staumauer der Glörtalsperre: Sommer 2018

Anreise, Navigation, GPS & Co. in den Dokumentationen
Jeder Bericht zu den Sehenswürdigkeiten und Bergehalden auf den Internetseiten besitzt ausführliche Informationen zur besten Anreise mit dem Auto, dem Zug oder Fahrrad. Einige nützliche und zusätzliche Hinweise dazu bietet die folgende Informationsseite. Sie erklärt, was die GPS-Koordinaten bedeuten und was bei der Navigation zu beachten ist. Und auch die Nennung der Bushaltestelle VOR dem eigentlichen Ziel bekommt ihre Bewandtnis.

Anreise ins Ruhrgebiet

06.07.18: Der Emscher-Radweg Dortmund – Recklinghausen
Mit der Emscher wurde lange Zeit Gestank, Abwasser und alles andere als eine schöne Flusslandschaft verbunden – war sie doch einst der dreckigste Fluss Europas und führte offen das Abwasser des nördlichen Reviers mit sich. Die Renaturierung läuft und der neue Fluss hat äußerst schöne und idyllische Ecken. Mit Stefan in Begleitung, aber sonst weitgehend alleine haben wir die Serie des Emscherwegs um die zweite Etappe erweitert. Sie führt von Dortmund zum Stadthafen Recklinghausen und passiert schöne, neue Auenlandschaften, Aussichtstürme und andere Kunst an der Emscher. Am Ende führt der Weg noch zum zurzeit mit Säcken verhüllten Schloss Strünkede und zum Bahnhof Herne.

Halden Halden Halden
Halden Halden Direkt zur Doku

Aktuell
► Auf dem Emscherweg bei Recklinghausen.

29.06.18: Die ehemalige Halde des Generals
Ziel der Rubrik der ehemaligen Halden ist es, die abgetragenen und nicht mehr vorhandenen und vielleicht überbauten Haldenflächen vorzustellen. Sie ragten früher viel häufiger in die Höhe als heute und sind aus dem damals so typischen Ortsbild verschwunden. Auch die neuste Ergänzung geht darauf ein. In Bochum gab es im Bereich der Zeche General I / II gleich zwei Halden. An ihrer Stelle befindet sich heute ein Gewerbegebiet. Mithilfe historischer und aktueller Luftbilder wird die Situation damals und heute bildlich vorgestellt. Die Ansichten sind interaktiv und vom Benutzer steuerbar. So lässt sich die historische Entwicklung gut nachvollziehen und verfolgen.

Halden Direkt zur Doku

?!Wussten Sie schon, dass der Schleusenpark in Waltrop und Datteln zwei Schiffshebewerke und zwei Schleusen am Kanal umfasst? ► Zum Beitrag

Letzte Änderung auf diesen Seiten: 16.07.2018

News-Archiv   Anreise und GPS     Halden-Twitter     Instagram   Links  Impressum   Kontakt

(c) S. Hellmann, M.Sc. • www.ruhrgebiet-industriekultur.de & www.halden.ruhr